Auszeichnungen


Die Schützenschnur der Bundeswehr
Bild: Die Schützenschnur der Bundeswehr

Im Jahre 1720/21 hatte der preußische König Friedrich Wilhelm I die Idee, seine besten Gewehrschützen auszuzeichnen. Während dem Siebenjährigen Krieg (1756 - 1763) trugen die Schützen der Infanterieregimenter an ihren Uniformen silberne Schnüre zur Verzierung.


Das Leistungsabzeichen der Bundeswehr
Bild: Das Leistungsabzeichen der Bundeswehr

DasLeistungsabzeichen der Bundeswehr kann in den Stufen I - III erworben werden.


Das Reservistenleistungsabzeichen der Bundeswehr
Bild: Das Reservistenleistungsabzeichen der Bundeswehr

Bei mehrfachem Erwerb des Reservistenleistungsabzeichen in der Stufe III, kann das RLA mit der Zahl 5, 10. 15, 20, 25 usw. vergeben werden.


Das Ehrenkreuz der Bundeswehr
Bild: Das Ehrenkreuz der Bundeswehr

„Das Ehrenzeichen der Bundeswehr ist der Dank der Demokratie an Demokraten, an Staatsbürger, die durch besonderen Einsatz für unser Land mehr getan haben als ihre Pflicht.“ Mit diesen Worten händigte Bundesminister der Verteidigung, Hans Apel, am 12. November 1980, dem 225. Geburtstag des preußischen Militärreformers Gerhard Johann David von Scharnhorst, die ersten 34 Ehrenzeichen an Soldaten und zivile Mitarbeiter der Bundeswehr aus.

Nachrichten

Afrikas Potential - ein Kontinent mit Zukunft

31.01.2019, von , Bad Kissingen

Die Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) und der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. laden am Donnerstag, den 03. April 2019, zu einer sicherheitspolitischen Information in die Seniorenresidenz Parkwohnstift in Bad Kissingen ein. Beginn ist um 19:00 Uhr. Referentin ist Frau Stefanie Steinbach von der Friedrich-Naumann-Stiftung Potsdam.